skype: vasilisa_yu

Startseite      Reisen

Karelien

Man kennt Karelien als ein Land der Flüsse und der Seen und am besten ist es eben diese Gewässer als Reiserouten zu benutzen. Man kriegt dabei einen doppelten Genuss: einerseits - wunderschöne Stellen und Orte und anderseits befindet man sich in einem ganz besonderem Raum des fließenden Wassers. Gewöhnlich benutzen wir eine der zwei Reiserouten - Muyezerka - Chirka-Kem oder die Südliche Shuya. Als Wasserfahrzeug benutzen wir Katamarane, was das ganze Unternehmen weniger extrem macht.


Bewusstseinsstrom. Der Fluss mündet in den See, aus dem See ergießt sich ein Flussarm in einen anderen See, von dort aus fließt noch ein Fluss. Das Wasser unter dem Katamaran plätschert leise, die Wolken treiben dahin, die Minuten, Stunden, Tage fließen vorbei. Man hat den Eindruck, dass auch die Küsten einem entgegen schwimmen. Langsam fließen die Gedanken. Der Strom trägt uns und wiegt uns ein. Aber sobald man die Wachsamkeit verliert, sobald man sich nicht mehr erinnert wohin und warum man fährt, erscheint plötzlich ein ins Wasser gefallener Baum oder der Katamaran stösst an ein Unterwasserfelsen und hinter der nächsten, wunderschönen Kurve hört man das Rauschen einer Wasserschnelle. Nach und nach kriegt man das Gefühl, dass der Fluss ein riesiges, lebendes Wesen ist...

Das Trainingsprogramm besteht aus folgenden Themen:

- Körper- und Psycho- orientierte praktische Übungen. Ein Komplex von Übungen gerichtet auf die Arbeit mit Spannungen mit Hilfe von Bewegung, Stimme, Atem und Entdecken der inneren Kraftquellen.
- Lazhenie, Massage. Lazhenie wird vom Wort „Lad" abgeleitet, das Harmonie bedeutet. Es sind volkstümliche Körper - und Bewusstseinsheilungsmethoden, die es möglich machen den Körper in einen gesunden und lebendigen Zustand zu bringen.
- Die Befreiung der Stimme. Praktische Übungen gerichtet auf die Auflösung der Anspannungen, die dem freien und natürlichen Klingen der Stimme im Wege stehen und auch die Fähigkeit die Stimme zu beherrschen verbessern.
- Ethnische Bewegungspraktiken. Praktisches Verstehen der Philosophie der Bewegung. Anwendung dieses Wissens für Selbsterkenntnisse und Selbstheilung.
- Das Zusammenwirken mit der Natur. Praktische Techniken, die auf einem wahren Durchleben der Zusammenwirkung mit den Naturkräften aufgebaut sind.
- Waldbad. Eine so genannte Waldsauna, die die Teilnehmer selber bauen. Mit speziellen Heilungsbadpraktiken, Baden im See nach der Sauna und Kräutertee.



Dauer des Programms - 10 Tage
Gruppe - 9-12 Teilnehmer
Reisebedingungen - leben in Drei- oder Viermannszelt, die von den Organisatoren bereitgestellt werden, das Essen wird selbstständig am Feuer gekocht



Forderungen an die Teilnehmer:
Alter - ab 18 Jahren, keine Herz-Kreislauf- und psychologische Erkrankungen, einigermaßen physisch vorbereiteter Körper.


 
Copyright @ 2005-2010, Belosvet. Archiv. Made with PS.